Deutschlands erster Resilienz-Fachtag für Menschen mit Lernschwierigkeiten und kognitiven Beeinträchtigungen

SAVE THE DATE: Dienstag, 9. November von 09.10 – 17.30 Uhr Ort: WBZ Ingelheim und Online (Hybridveranstaltung) Die Teilnahme ist kostenlos Anmeldung unter: lab@wbz-ingelheim.de Ich würde mich sehr freuen Mitarbeitende und Klienten Ihrer Einrichtungen in Präsenz oder online begrüßen zu dürfen!!! Thomas Landini Menschen mit Behinderungen werden bis zu dreimal häufiger krank – oft mit schwerem Verlauf und längerer Krankheitsdauer. Besonders Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen erleben Themen, wie Stress, Wut, Frustration, aber auch Über- und Weiterlesen…

Gute Entscheidungen treffen!

Gute Entscheidungen für sein Leben zu treffen ist nicht immer einfach. Eine Entscheidungshilfe für Menschen mit und ohne Behinderung bietet eine Broschüre der „Interessenvertretung SelbstbestimmtLeben in Deutschland e.V. Die Broschüre kann mit folgendem Link herunter geladen werden: https://isl-ev.de/attachments/article/2576/UE_Leicht_und_gut_gemacht.pdf

Bundestagswahl 2021 leicht gemacht! Veranstaltung in einfacher Sprache

In wenigen Wochen ist es soweit. Die Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland wählen ihren 20. Bundestag. Nicht wenige Menschen in Deutschland sind aufgrund einer Beeinträchtigung, mangelnder Alphabetisierung oder anderer sozialer Benachteiligungen nicht in der Lage, den Erklärungen zum Wahlsystem zu folgen oder die Zusammenhänge des personalisierten Verhältniswahlrechts zu verstehen. Dennoch sind sie gleichberechtigte und wahlberechtigte Mitbürgerinnen und -bürger dieses Staates. Ziel der vierteiligen Onlineveranstaltungsreihe „Bundestagswahl 2021 leicht gemacht“ ist es, das deutsche Wahlsystem möglichst Weiterlesen…

REHADAT-Bildungsportal in neuem Gewand

Informationen für (junge) Menschen mit Behinderungen – optimiert für mobile Endgeräte Das Portal REHADAT-Bildung steht nach einer Überarbeitung in neuem Layout bereit: mit erweiterten Inhalten und für mobile Endgeräte optimiert. Das Portal informiert (junge) Menschen mit Behinderungen und pädagogische Fachkräfte über Einstieg und Wiedereinstieg in das Berufsleben. Zielgruppe sind vor allem junge Menschen mit Förderbedarf, die sich informieren wollen, wie ihre berufliche Zukunft aussehen kann. Dazu erhalten sie Antworten auf Fragen wie: Welche Berufe gibt es überhaupt? Weiterlesen…

Barrierefreiheitsstärkungsgesetz vom Bundestag beschlossen- Viel Kritik

Veröffentlicht am 20.05.2021 23:28 von Ottmar Miles-Paul auf kobinet Berlin (kobinet) Ohne nennenswerte Änderungen wurde heute am 20. Mai 2021 um 22:45 Uhr das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz nach ca. 35minütiger Debatte mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD beschlossen. Dagegen stimmten die FDP und die Grünen bei Enthaltungen der LINKEN und der AfD. Ein Antrag für umfassendere Regelungen zur Barrierefreiheit von Bündnis 90/Die Grünen wurde abgelehnt. Das Gesetz entfaltet seine Wirkung erst ab 2025 und bis alle Terminals barrierefrei Weiterlesen…

Mein Kind ist behindert // (div. Sprachen)

Für behinderte Menschen und ihre Familien ist es nicht immer leicht, sich im Dickicht der Sozialleistungen zu Recht zu finden. Die Broschüre „Mein Kind ist behindert – diese Hilfen gibt es“ vermittelt einen ersten Überblick über die Leistungen, die Menschen mit Behinderungen zustehen. Kommen sprachliche Probleme hinzu, entstehen weitere Barrieren. Daher wurde die Broschüre in weitere Sprachen übersetzt. Sie ist aktualisiert erhältlich in Deutsch, in Türkisch-Deutsch, Arabisch-Deutsch und Englisch-Deutsch. Zudem gibt es sie als Download Weiterlesen…

Kostenfreie Masken für Harz IV-Empfänger

Rund fünf Millionen Menschen sollen mit den kostenlosen FFP2-Masken versorgt werden. Die Berechtigten würden angeschrieben von den Krankenkassen und könnten die FFP2-Masken dann in der Apotheke nach Vorlage des Schreibens und des Personalausweises abholen, sagt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/kostenlose-mas…

Web-Seminar 29 Januar 2021 zum Thema „Wie passe ich meine Wohnung barrierefrei an?“

Zu Hause in der vertrauten Umgebung älter werden, auch wenn sich körperliche Beeinträchtigungen einstellen, das möchte wohl jeder von uns. Wie dieses Ziel verwirklicht werden kann, erfahren Interessierte in einem Web-Seminar der Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen. Im Falle einer Krankheit, eines Unfalls oder einer Behinderung können Treppen, schmale Türen, Schwellen, hohe Dusch- und Badewannen schnell zu einem fast unüberwindbaren Hindernis werden. Die Architektin und Beraterin der Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen Ulrike Düro gibt Weiterlesen…

Yoga Online für Menschen mit Beeinträchtigungen

Sie können entspannt von Zuhause aus teilnehmen und jederzeit Fragen stellen. Die Yogalehrerin Frau Schütte wird über Bild und Ton mit allen Teilnehmer: innen verbunden sein und mit allen gemeinsam die Bewegungs- und Atmungsübungen durchführen. 8 Termine sind geplant, gestartet wird am 22.101.2021 um 16:30 Uhr. Kosten 56 €, Ermäßigung für DMSG-Mitglieder auf 40 €. Weitere Infos und Anmeldung bei der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft unter 06131-604704.

Hilfen für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Ein gute Übersicht über alle Hilfen für Menschen mit psychischen Erkrankungen in Rheinland-Pfalz finden sich in einer Broschüre des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz. Die Broschüre wurde im Oktober 2019 aktualisiert. Sie kann von der Homepage des Ministeriums heruntergeladen werden: https://msagd.rlp.de/fileadmin/msagd/Publikationen/Gesundheit/Hilfe_fuer_psychisch_kranke_Menschen_in_RLP2019.pdf